Lade Veranstaltungen

Chris Jagger

Blues, Folk & Country

Freitag 14. Oktober 2016
Beginn: 20:00 Uhr
25 € VVK / 30 € AK

Er ist nicht nur der Bruder einer Rock Legende. Chris Jagger hatte selbst eine bewegende Karriere. Allerdings konzentrierte er sich dabei nicht nur auf die Musik, sondern war im Laufe der Jahre auf vielen verschiedenen Gebieten rund um die Musikbranche tätig. Er entwarf Bühnen-Outfits für Rockgrößen wie Eric Clapton und Jimi Hendrix und war auch als Journalist für das Musikmagazin “Rolling Stone“ tätig. Seit den 70er Jahren veröffentlicht Chris Jagger regelmäßig eigene Alben. Seinen bisher größten musikalischen Erfolg hatte er im Jahr 1994 mit dem Album “Atcha“. Mit prominenter Unterstützung von Weltstars wie David Gilmour, Dave Stewart, Leo Sayer und natürlich von seinem Bruder Mick Jagger enthält das Album eine unkonventionelle Mischung aus verschiedenen Musikstilen. Obwohl Chris Jagger nie eine zentrale Rolle bei den Rolling Stones einnahm, war er im der Laufe der Geschichte dieser Band bei vielen wichtigen Schauplätzen mit dabei. Zum Beispiel besuchte er die Band bei den legendären Aufnahmen vom Album „‘Exile on Main St.‘“ in der von Keith Richards gemieteten Villa Nellcôte an der Côte d’Azur in Südfankreich. Ende der 80er Jahre schrieb er Texte für das Album ‚“Steel Wheels“ und sang auch schon mal bei Live-Auftritten der Rolling Stones im Background mit. Das aktuelle Programm “Acoustic Roots“ besteht aus einem Trio mit dem Gitarristen Kit Morgan und der Geigerin Elliet Mackrell. Das gleichnamige Album wurde im May 2014 und wie der Titel der CD bereits verrät, nähert sich Chris Jagger auf diesem Album dem traditionellen Folk und Country. Neben seinen eigenen Songs sind darauf auch Stücke von J.J. Cale und John Lee Hooker zu hören. Das Ergebnis ist ein urtypischer Sound, den Liebhaber der Rolling Stones wohl mit dem Song ‘“Dead Flowers“‘ beschreiben würden.

Chris Jagger (voc, g), Kit Morgan (g), Elliet Mackrell (v, voc)

http://www.chrisjaggeronline.com