Lade Veranstaltungen
22
April
Samstag

Till Hoheneder & The Slowhand All Stars – A Tribute to Dylan & Clapton

21:00 - 23:00 Uhr
Konzert / Rock & Blues
16 € VVK * / 20 € AK
Tickets kaufen

 

Till Hoheneder war in seinen über 30 Jahren Künstlerleben stets ein Garant für Überraschungen: Nach den großen Erfolgen mit der legendären Formation Till & Obel wurde er Autor und schrieb diverse Bestseller mit Atze Schröder, Gaby Köster sowie Horst Lichter.

2019 kündigte Till ein Comedy-Comeback an: Zusammen mit Atze Schröder startete er den erfolgreichen Podcast „Zärtliche Cousinen“, mit dem die beiden Freunde auch auf Tour gingen. Auch musikalisch hat der dreifache Deutsche Comedy-Preisträger keine Langeweile aufkommen lassen: Mit seiner Tribute-Band The Slowhand All Stars zollte Till seinen Idolen Bob Dylan und Eric Clapton so furios Tribut, dass die Presse und das Publikum überall begeistert feststellte: „Verdammt nah am Original!“ Jetzt wird diese Erfolgsgeschichte fortgeschrieben: A Tribute TO Dylan & Clapton.

Wieder mit dabei ist der Gitarren-Virtuose Michael Dommers (Bröselmaschine, Peter Bursch´s All Star Band), der nicht umsonst „der deutsche Eric Clapton“ genannt wird. Sein Spiel ist genauso flüssig, eloquent und tief im Blues verwurzelt. Jürgen Friesenhahn (Rocktheater N8chtschicht) zählt zu den besten Drummern in Deutschland und das Akkordeon von Peter Jureit (Grobschnitt, Conditors) ist eine musikalische Offenbarung: Es schließt perfekt die Lücke, die durch Dylans nicht zu kopierende Mundharmonika entsteht. Stefan Lamberty an den Keyboards sowie Maurizio de Matteis (Central Park Band) am Bass sind ebenfalls zwei exzellente Instrumentalisten, die schon seit Jahren mit Till musizieren.

Mit „A Tribute TO Dylan & Clapton“ bringt Till Hoheneder die legendäre Musik von zwei großen Rocklegenden auf die Bühne: Ob Dylans Meisterwerke „Like a rolling stone“, „It´s all over now, baby blue“, „Gotta serve somebody“, „All along the watchtower“ oder Claptons Hits wie „Lay down sally“, „I shot the sheriff“, „Crossroads“ und „Cocaine“. Das ist beseelte Live-Musik vom Feinsten: Musikalisch, authentisch und ohne jeglichen Schnickschnack.

Till Hoheneder (voc, g), Michael Dommers (g), Maurizio de Matteis (b, voc),  Peter Jureit (accordion, perc, voc), Stefan Lamberty (keys), Jürgen Friesenhahn (dr)

* Beim Kauf im Internet oder bei fremden Vorverkaufsstellen fallen zusätzlich Vorverkaufs- und Systemgebühren an. Weitere Infos unter Tickets!

Details
Datum: Sa, 22. Apr 2023
Zeit: 21:00 - 23:00 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr
Eintritt: 16 € VVK * / 20 € AK
Veranstaltungskategorie:Konzert
Schlagwörter:
,