Lade Veranstaltungen

Victor Rice Septet

Ska, Samba & Rocksteady

Freitag 27. April 2018
Beginn: 21:00 Uhr
13 € VVK / 17 € AK

Victor Rice ist nicht nur Musiker, sondern auch ein begnadeter Produzent. Im November 2017 veröffentlichte er sein erstes Soloalbum seit 15 Jahren und Ziel dieser Veröffentlichung war es, eine Fusion aus Samba-Rock und dem jamaikanischen Rocksteady zu schaffen. Mit subtil-komplexer Eleganz wartet „Smoke“ auf und vereint die Erfahrungen aus den verschiedensten Genres und Kulturen. Inspiriert von einer entspannten und ruhigen Umgebung und einem Team von großartigen Musikern begann Rice, die Stilrichtungen zu verschmelzen. Als Mitstreiter in legendären Bands wie den Slackers, Easy Star All-Stars, Bixiga70 und den Skatalites und wegen seiner bemerkenswerten Mixing- und Engineeringfähigkeiten, erhielt er bereits viel Anerkennung und in den Jahren 2015 und 2016 schließich sogar jeweils einen Latin Grammy. „Smoke“ ist ein bemerkenswertes Album von einem Mann, dessen Beiträge zur Musik rund um den Globus Wellen geschlagen haben. Man darf gespannt darauf sein, wie das Victor Rice Septet diesen Sound live umsetzen wird!
 
Victor Rice (b), Buford O’Sulivan (tb), David Loos (sax), Nicolas Talbot (sax), Michael Bridoux (g), Sergio Raimundo (org), Nico Leonard (dr)