Lade Veranstaltungen

Till Hoheneder: Altobellis & Friends play The Rolling Stones

Rock & Blues

Samstag 6. Februar 2016
Beginn: 21:00 Uhr
10 € VVK / 14 € AK

Till Hoheneder ist eine lebende Legende. Seit 25 Jahren im Geschäft, Deutscher-Comedy-Preisträger, Bestseller-Buchautor und Autor für die „Größten“ – von Atze Schröder bis Mike Krüger. Der einzige Comedian, der mit seiner ehemaligen Gruppe Till & Obel von Peter Rüchel für den heiligen WDR-Rockpalast „live“ aufgezeichnet wurde. Vor allem ist Till Hoheneder aber mit Leib- und Seele Musiker. Mit Begeisterung spielt er den Soundtrack seines Lebens: die Musik der Rolling Stones. Zelebriert werden die Songs, die dem charismatischen Frontmann viel bedeuten und in die er all seine Erfahrung, Präsenz und musikalisches Herzblut legt. Wer Till und seine „Stones“ bei ihrem legendären Auftritt vor über 1000 Leuten auf dem Kreuzviertelfest Münster 2015 gesehen hat, der wird diese Extraklasse nur zu gerne bestätigen. Im Hot Jazz Club präsentiert Till Hoheneder ein paar ganz besondere Leckerbissen aus Münster: Der grandiose Mundharmonika-Virtuose Gerd Gorke und der Saxophonist Matze König unterstützen den charismatischen Frontmann und veredeln diverse Stones-Klassiker. Die bezaubernde Sängerin Kathrin Mander begeistert mit ihrer souligen Rock-Röhre. Mit den Altobellis & Friends wird Till Hoheneder die gesamte musikalische Bandbreite der Rolling Stones präsentieren: Rock, Country, Disco, Blues und unsterbliche Hits wie „Honky Tonk Women“, „Start Me Up“, „Miss You“ und „Brown Sugar“. Musikalisch authentisch und ohne jeglichen Schnickschnack. Wer die echten Stones live verpasst hat, der sollte diesen Abend nicht versäumen. Der renommierte Musikkritiker Hans Hoff bringt es auf den Punkt: „Wie die Stones – es geht nicht besser!“

Till Hoheneder (voc, g), Jürgen „Mephisto“ Mevis /g), Dirk Schulte (b), Thomas Iselt (dr), Matze „King Sax“ König (sax), Stefan Lamberty (keys), Gerd Gorke (harp), Kathrin Mander (voc)

http://www.tillhoheneder.de/

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=8djVI79_9Lo