Lade Veranstaltungen

Spunk Ananas

Funk, Soul & Rock

Freitag 30. Oktober 2020
Beginn: 21:00 Uhr
9 € VVK / 13 € AK

Im Jahr 2000 fand sich unter dem Nonsense-Namen Spunk Ananas eine für Münster illustre Musikerrunde zusammen: Olaf Schräder und Walter Stöver waren bekannt als unaufhaltsamer Bass&Drum-Triebwagen der legendären Törner Stier Crew. Gitarrist David Rebel (später Funkified und Jenny & the Steady Go’s) hatte gerade bei Feuilleton-Liebling Phillip Boa angeheuert. Am Keyboard stieß Stefan Hasenburg hinzu, langjähriger Duo- und Band-Partner des unbeugsamen GlamrockPoeten Roger Trash. Herausragende Stimmen fanden sie im britischen Soul-Gesangsduo Tammi und Steven Redman (der damals als Sir Prize in den Dance-Charts war) und der Rocksängerin Kiki Voss.
Gemeinsam wollten sie mit selten gecoverten Songs von u.a. Living Colour, Dr. John, Prince, Sly Stone oder Roachford die rockig-funkig-souligen Pfade beschreiten, die ihnen im Blut, aber nicht auf der Agenda ihrer Hauptbands lagen.
Die explosive Band spielte zwei umjubelte Konzerte, um sich dann wieder ihren eigentlichen Acts zu widmen. Doch der Funke wollte nie ganz erlöschen, und nun, zwanzig Jahre später, fliegen Tammi und Steven aus Bristol ein, um zur Jubiläums-Reunion der Originalbesetzung von Spunk Ananas mit schwarzweißem Funkrock-Crossover, satten Grooves und charismatischer Energie den Hot Jazz Club zum Tanzen zu bringen!

 

Tammi Redman (voc), Steven Redman (voc), Kiki Voss (voc), David Rebel (g), Stefan Hasenburg (keys), Olaf Schräder (b), Walter Stöver (dr)