Lade Veranstaltungen

Ndidi

Jazz, Pop & Soul

Freitag 19. September 2014
Beginn: 21:00 Uhr
15 € VVK / 19 € AK

Ndidi in eine einzige musikalische Kategorie einzuordnen, ist fast ein Ding der Unmöglichkeit. Auf ihren ersten drei Alben zeigte die junge kanadische Künstlerin nigerianisch-deutscher Herkunft ihre Vielseitigkeit mit einer stilistischen Melange aus Pop, Folk, Jazz, Country, Soul und Gospel. Diese Vielfalt kann man zum einen wohl auf ihre multikulturelle Herkunft zurückführen, zum anderen aber auch auf ihren weiteren Lebenslauf: Ndidi hat etwas von der atemberaubenden Naturkraft der Wildnis British Columbias, in der sie aufwuchs; sie ist aber auch ein Kind der New Yorker „Open Mic Sessions“, bei denen sie erstmals mit Hip Hop-Künstlern in Kontakt kam, und der Blues- und Rock-Club-Szene von Toronto, in der sie danach weiterreifte. Und natürlich prägt sie auch das Flair ihrer neuen Heimat Paris, in der sie sich nach etlichen Jahren ruhelosen Herumreisens niederließ und – so ihre eigenen Worte – „endlich zu mir selbst fand“. Ihr aktuelles Album „Dark Swing“ entstand in Zusammenarbeit mit dem Produzenten, Gitarristen und Songwriter Joel Shearer, der unter anderem auch in den Bands von Nelly Furtado, Alanis Morissette und Michael Bublé aktiv war. Die neuen Songs erinnern klanglich an eine Mixtur aus Tom Waits und Radiohead. Wobei Ndidi mit ihrer einzigartigen Stimme, in der immer etwas von der ungeschliffenen Melancholie Billie Holidays mitschwingt, die den Songs ihre ganz persönliche Note verleiht. Zuletzt war Ndidi im Vorprogramm von Gregory Porter in Münster zu hören. Wer dabei auf den Geschmack gekommen ist, kann die Sängerin mit ihrer Band an diesem Abend in ganzer Konzertlänge erleben.

Ndidi (voc), Jean Marie Ecay (g), Christoph Walleme (b), Pierre Alain Tocanier (dr)

http://www.ndidio.net

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=bYxoHTfNoyY