Lade Veranstaltungen

Miu

Soul, Pop & Rock

Samstag 26. September 2020
Beginn: 21:00 Uhr
18 € VVK / 22 € AK

Miu hat 2019 wohl die beeindruckendste Plattenveröffentlichung des Jahres hingelegt:

Nach Absagen großer Plattenfirmen sammelt Miu mit einem Crowdfunding über 20.000€, sucht sich ihr Team und produziert ihr Doppel(!)album „Modern Retro Soul“ selbst. Im Oktober 2019 landet das Album ohne Plattenfirma in den deutschen offiziellen Albumcharts, auf Platz 1 der Soulcharts (vor Adele!) und verkauft das Hamburger Gruenspan aus.  Sie hat eine Vielzahl ästhetischer Videos gedreht. Und so ganz nebenbei wurde einer ihrer Songs gerade für den amerikanischen Netflix Film „The Debt Collector 2“ (VÖ: Sommer 2020) lizensiert. Klingt nach Hollywood? Ist so passiert. Miu singt sich mit Seele und ihren Geschichten durch Deutschland und Europa, spielt als erster Popact in der Hamburger Elbphilharmonie. Sie begeistert Soulfans genauso wie die Gäste von Elbjazz und Jazz Baltica, ist Miu’s Sound doch international und lässt mit einer unverwechselbaren Stimme aufhorchen, die ihre Hörer in die rauchigen Clubs der Motown-Ära mitnimmt. Das Hamburger Abendblatt attestiert ihr „den Soul von Donny Hathaway, den Charme einer Audrey Hepburn, aber auch das Abgründige von Amy Winehouse und die Stärke einer Adele“.

Soul- Brothers & Soul-Sisters – hin da!

PRESSESTIMMEN » Ein Gesamtkunstwerk!“ SCHALL » Der Anfang einer großen Karriere« (NDR) » Was für ein Aufschlag« (Kieler Nachrichten)»Und dann, wenn Miu ihre Stimme in die Klänge ihres Keyboards und Vogelers Gitarre hüllt, liegen die Vergleiche mit Adele und Amy Winehouse plötzlich auf der Hand.« WELT »Die Frau ist fantastisch, sie hat Starpotential. Die Stimme ist Soul pur, die Töne fließen sirupsüß und weich durch den Raum« LÜBECKER NACHRICHTEN »Was für eine Stimme!« MELODIE & RHYTHMUS »Denn mit der Hamburgerin Miu trat auf der Hauptbühne eine extra-ordinäre Sängerin auf, die es in den letzten drei Jahren zur festen Größe zwischen Jazz, Soul und Pop gebracht hat und inzwischen auch eine großartige Entertainerin genannt werden darf, ja: muss.« WELT

Miu (voc,g), Arne Vogeler (g), Tim Steiner (b), Joscha Farries (keys), Jonas Winkler (dr)

https://miu-music.org/

 

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=HBm28mQvn6Y