Lade Veranstaltungen

Hazmat Modine

American Roots Music

Dienstag 18. Juni 2019
Beginn: 20:00 Uhr
24 € VVK / 29 € AK

Das New Yorker Oktett Hazmat Modine kommt im Juni bereits zum dritten Mal in den Hot Jazz Club und bringt ihr neues Album „BOX OF BREATH“ mit.
Es sind merkwürdige Zeiten in den USA, aber Hazmat Modine trägt seinen Teil dazu bei, die Situation mit der Veröffentlichung seiner vierten CD „Box of Breath“ merklich zu verbessern. Sie bemühen sich die neuen Sympathieträger Amerikas zu sein. Leben und Tod, es ist alles nur eine Atempause.

Hazmat Modine hat American Roots Music zu Shakespeare’s Höhen, Liedern, Parabeln menschlicher Erfahrung, verdichtet zu einem „TinPan Alley“-Song-Format, gebracht. Mit Wades charakteristischer Stimme und Harmonika, Joe Daleys unbeschreiblichem Sousaphon, klassischen Hörnern, verschiedenen Streichern, Percussion und schimmernden Vokalharmonien ist Hazmat Modine eine „Sturm & Drang“ Kollektion des traditionellen amerikanischen Ensembles.

Alle 13 Songs auf Box of Breath beschäftigen sich mit Fragen der Sterblichkeit und der Menschlichkeit.
Das Lied „Crust of Bread“ ist ein urtümlicher Gesang, der auf dem Fundament eines malischen Grooves aufgebaut ist. „Dark River“ ist ein trauriges Walzer-Schlaflied. In „The Hoarder“ geht es um das obsessive Sammeln von „Dingen“ im musikalischen Stil einer Molltonart des frühen 20. Jahrhunderts. Box of Breath erzählt die Geschichte eines Sound-Ingenieurs, der aus Tonaufnahmen die Zwischenatmung der Sprecher herausgeschnitten hat und anschließend in einem großen File gesammelt hat.

Wade Schumann (diatonic harmonica, g, banjitar voc), Thor Jensen (voc, Banjo, g), Joseph Daley (Sousaphone), Patrick Simard (perc, dr), Steve Elson (sax, clarinet, duduk, flute), Charly Burnham (violin, voc), Pamela Fleming (tr, Flugelhorn)

http://hazmatmodine.com