Lade Veranstaltungen

GoodNightFolks

Irish Folk

Samstag 31. Oktober 2015
Beginn: 21:00 Uhr
7 € VVK / 11 € AK

Wo, wenn nicht in einer Hafenbar, kann man das Erscheinen einer CD mit dem Titel „Dockside Bar“ besser feiern? Am 31.10. ist die Folk-Band GoodNightFolks nach längerer Pause wieder im Hot Jazz Club zu hören. Bereits 2012 und 2013 spielte die Grevener Band, die ihren Schwerpunkt im Irish Folk gelegt hat, vor begeistertem Publikum im Musikkeller am Hafenweg. Doch im Herbst 2014 gingen sie statt auf die Bühne ins Studio, um ihr drittes Studioalbum aufzunehmen. „Bis April 2015 waren wir immer wieder im Studio, um die Aufnahme zu komplettieren“, erinnert sich Dirk van Aaken, der Akkordeon und Klavier spielt. Der neue Silberling stellt für die GoodNightFolks zudem einen Neuanfang dar, denn das Sextett der Vorjahre schrumpfte zu einem Quartett. „Als wir begannen, alte Lieder neu zu arrangieren und neue Lieder zu proben, wussten wir, dass das die perfekte Mischung für ein neues Album ist“, stellt Gitarrist und Sänger Hinnerk Willenbrink heraus. Will man beschreiben, wie die neue CD klingt, so kann man dies tun, indem man sich die Hafenbar vorstellt: Irgendwo in einem Hafen an der rauen Küste des Atlantiks, wo der Wind nach Grönland riecht und die Strömung nach der fernen Karibik, da liegt, geduckt inmitten eines kleinen, windschiefen Fischerdorfes, eine kleine Hafenkneipe. Die wettergegerbten Gestalten, die hier sitzen, haben ihr dunkles Pint vor sich und hinter sich die Barbarei der Seefahrt und die Schlachtfelder eines Jahrhunderts. Ihre Lieder sind auf dem Album „Dockside Bar“ gesammelt. Die Zuhörer können sich auf ein mitreißendes Konzert mit Gassenhauern, Seemannsliedern, Instrumentalstücken sowie Sauf- und Raufliedern freuen.

Hinnerk Willenbrink (voc, g), Martin Burgholz (mandoline, bouzouki, banjo, g, voc), Christian Pieper (b, voc), Dirk van Aaken (accordeon, p, b, dr, voc)

http://www.goodnightfolks.de

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=U6WLk2Nerz8